Hardes Gebäudetechnik GmbH -  Austellung Öffnungszeiten

Vitocal350-A

Luft/Wasser-Wärmepumpe

Nenn-Wärmeleistung: 10,6 bis 18,5 kW

Für Außen-/Innenaufstellung

Ein-/Zweifamilienhaus
Neubau und Modernisierung


Sie möchten Ihr Heizsystem mit einer Wärmepumpe modernisieren, haben aber keine Möglichkeit, Erd- oder Grundwasserwärme zu nutzen? Kein Problem mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe Vitocal 350-A

Die Vitocal 350-A Luft/Wasser-Wärmepumpe mit Nenn-Wärmeleistungen von 10,6 bis 18,5 kW ist besonders für die Modernisierung geeignet. Durch die von Viessmann entwickelte Dampfzwischeneinspritzung im Verdichtungsprozess (EVI-Zyklus) werden Vorlauftemperaturen bis zu 65 °C erreicht – auch bei winterlichen Außenlufttemperaturen. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe kann deshalb sehr gut auch in älteren Heizungs anlagen mit Radiatoren eingesetzt werden.

Die Wärmepumpenregelung Vitotronic 200 der Vitocal 350-A verfügt über eine integrierte Kaskadenfunktion. So können in Gebäuden mit hohem Wärmebedarf bis zu vier Luft/ Wasser-Wärmepumpen in einer Kaskade eingesetzt werden. Dann sind kumulierte Heizleistungen bis zu 74 kW möglich.

Luft/Wasser-Wärmepumpe mit besonders hoher Effizienz
Elektronisches Expansionsventil und RCDSystem sorgen auch bei der Vitocal 350-A ganzjährig für besonders hohe Effizienz. Die Vitocal 350-A bietet die für Luft/Wasser- Wärmepumpen hohe Leistungszahl bis zu 3,5 (nach EN 14511 bei Luft 2 °C/Wasser 35 °C), daraus resultieren hohe Jahresarbeitszahlen und sehr niedrige Betriebskosten.

Platzsparende Montage durch Außenaufstellung
Die Vitocal 350-A kann wahlweise im Haus oder außerhalb installiert werden. Der dreistufige Radialventilator der Wärmepumpe arbeitet besonders geräuscharm. In Verbindung mit der strömungstechnisch optimierten Luftführung und dem schallgedämmten Gehäuse ist die Vitocal 350-A sehr leise. Darüber hinaus werden im Nachtbetrieb durch die stufige Lüfterregelung die Drehzahlen und damit die Geräuschemissionen nochmals reduziert.

Ideal zur Modernisierung
Mit der Vitocal 350-A Luft/Wasser-Wärmepumpe wird das Modernisieren leicht gemacht: Die zusätzliche Dampfeinspritzung im Verdichtungsprozess (EVI-Zyklus) erlaubt eine Vorlauftemperatur von bis zu 65 °C. Ideal also für ältere Heizungsanlagen mit vorhandenen Radiatoren. Dabei holt die Wärmepumpe ihre Wärme aus der Umgebungsluft ohne notwendige Bohrung für Erdsonden.

Hoher Warmwasserkomfort
Die höhere Vorlauftemperatur erlaubt je nach Anlagenausführung eine Wassertemperatur von bis zu 55 °C im Warmwasserspeicher. Dadurch bietet die Vitocal 350-A einen besonders hohen Trinkwasserkomfort. Die hohe Vorlauf temperatur von 65 °C erreicht die Vitocal 350-A auch noch bei Außentemperaturen von – 10 °C.

RCD garantiert effizienten Betrieb
RCD-System steht für Refrigerant Cycle Diagnostic System. Es ist in der Vitocal 350-A für die permanente Überwachung des Kältekreises zuständig. Damit sorgt das System in Verbindung mit dem elektronischen Expansionsventil (EEV) für höchste Effizienz an jedem Betriebspunkt. Daneben werden wichtige Betriebsparameter gespeichert und bei Bedarf für Diagnose, Optimierung, Energiebilanzierung und zur Berechnung der Jahresarbeitszahl (JAZ) herangezogen.

Komplett perfekt
Bei der Außenaufstellung der Wärmepumpe muss die Wärme ins Haus „transportiert“ werden. Verlassen Sie sich dabei auf die Gesamtkompetenz von Viessmann in Sachen Heizung. Viessmann bietet Ihnen speziell für die Erdverlegung abgestimmte, wärmegedämmte Rohrsysteme sowie das komplette Zubehörprogramm.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen
  • Luft/Wasser-Wärmepumpe, monovalent mit einer Heiz leistung von 10,6 bis 18,5 kW für Heizung und Trinkwassererwärmung
  • Besonders für die Modernisierung geeignet (auch für vorhandene Radiatorenheizung) durch 65 °C Vorlauftemperatur, auch bei winterlichen Außentemperaturen
  • Trinkwassertemperatur je nach Anlagenausführung bis 55 °C
  • Geringe Betriebskosten durch hohen COP-Wert (COP = Coefficient of Performance) nach EN 14511 bis zu 3,6 (Luft 2 °C/Wasser 35 °C)
  • Ganzjährig hohe Effizienz in jedem Betriebspunkt und dadurch geringe Verbrauchskosten durch innovatives RCD-System (Refrigerant Cycle Diagnostic System) in Verbindung mit elektronischem Biflow-Expansionsventil (EEV)
  • Geringe Betriebsgeräusche durch Radialventilator, schalloptimierte Gerätekonstruktion und Nachtbetrieb mit reduzierter Lüfterdrehzahl
  • Einfach zu bedienende Wärmepumpenregelung Vitotronic 200 mit Fernwirktechnik und -überwachung ermöglicht den Anschluss an Vitocom 100/300 sowie Kaskadenfunktion für bis zu vier Wärmepumpen
  • Außen- und Innenaufstellung mit darauf abgestimmtem Zubehör
  • Wahlweise mit Hocheffizienzpumpe für den Heizkreis bei Vitocal 350-A (Innenaufstellung)
  • Effiziente Abtauung durch Kreislaufumkehr
  • Mit integrierter Energiebilanzierung
Webdesign und TYPO3 by p2 media