Hardes Gebäudetechnik GmbH -  Austellung Öffnungszeiten

AC-Box

Die effiziente Möglichkeit Kühlen und Heizen zu verbinden mit der "active cooling"-Box

Nur in Verbindung mit
Vitocal 300-G/350-G

Die „active cooling“-Box vereint die energiesparende „natural cooling“-Funktion und die aktive Kühlung über Verdichter in einem System. Beim „natural cooling“ wird der Verdichterkreislauf umgangen – lediglich die Sole- und Heizkreispumpe sind in Betrieb. Sobald die Leistung des „natural cooling“ nicht mehr ausreicht, schaltet das System automatisch auf aktive Kühlung.

Beim „active cooling“ nimmt der Verdichtungskreislauf den Betrieb auf, die interne Umschaltung der AC-Box dreht die Funktionalität der Aus- und Eingänge um und führt aktiv Wärme an die Erdsonde ab. Somit steht am bisherigen Heizkreislauf Kaltwasser mit bis zu 7 °C zu Verfügung. Die abgeführte Wärme kann auch für die Warmwasserbereitung oder die Erwärmung eines Schwimmbades genutzt werden. So können Kühl- und Heizanforderung höchst effizient verbunden werden.
 
Die beim Kühlen ins Erdreich abgeführte Wärme wird gespeichert und kann in der Heizperiode zurückgewonnen werden und erhöht damit die Effizienz des Gesamtsystems.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Kombination von „active cooling“ und energiesparendem „natural cooling“
  • Kontinuierlich hohe Kühlleistung
  • Steuerung über Wärmepumpenregelung
  • Nutzung der abgeführten Wärme in der folgenden Heizperiode

Technische Daten:
  • Kühlleistung: bis 13 kW
  • Abmessungen: 350 x 720 x 970 mm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Gewicht: 80 kg
<< zurück
Webdesign und TYPO3 by p2 media